You are currently viewing Branding – unsere ersten Erfahrungen

Branding – unsere ersten Erfahrungen

Als Gründer_in oder Unternehmer_in hört man immer wieder von einem Begriff, der anscheinend wichtig ist: Branding.

Aber was ist das denn nun? Wie macht man das, wieso ist es so wichtig, und wie fängt man überhaupt damit an? Genau damit beschäftigt sich dieser Post!

Coup-Markteing zeigt uns hier eine Liste mit Branding-Tipps für das Jahr 2020, welche im laufenden Jahr noch genauso aktuell sind – und fasst damit die wichtigsten 5 Punkte zum Thema Branding zusammen:

  • Durch Branding Identität zeigen
  • Durch Branding eine Geschichte zum Betrieb erzählen
  • Die Zielgruppe im Auge behalten
  • Contentoptimierung
  • Und das Ziel, mit dem Branding Emotionen beim Leser und potenziellen Kunden auszulösen.

Branding heißt also, unsere Marke mithilfe von Grafiken und gutem Webdesign aufzubauen und einen Wiedererkennungswert zu schaffen.

Quelle: unsplash.com

Unser Way to go um unsere Pages zu branden setzt sich aus folgenden Punkten zusammen:

  • Passende Grafiken erstellen
  • Firmenlogo auf den Pages wenn möglich an den selben Stellen platzieren, um einen Wiedererkennungswert zu schaffen
  • Farbschema erarbeiten
  • Firmenlogo als Icon bzw Favicon verwenden
  • Einen Slogan für die Conesphere GmbH erarbeiten

Insgesamt branden wir 4 neue Pages – detaillierte Posts zu den jeweiligen gebrandeten Pages folgen!

Der cleane Look den wir gewählt haben steht im Einklag mit unserem einzigartigen Ziel, viele verschiedene Cloud-Services unter einem Dach zu organisieren. Dabei soll den Kund_innen ein einfaches und übersichtliches Nutzungserlebnis geboten werden.

Stay tuned!

Leave a Reply